„Nationaltrainer“ Joachim Löw

Ich fand den Löw ja anfangs recht sympathisch, diese Sympathie hat er aber im Laufe seiner Bundestrainer-Karriere konsequent verspielt:

  1. Löw zerstört Frings‘ WM-Traum
  2. Bundestrainer Joachim Löw hält bislang am Ausschluss des ungeliebten Stürmers Kevin Kurányi fest – und schadet mit der harten Haltung womöglich dem ganzen Team.

Jetzt hat er auch noch Michael Ballack vor den Kopf gestoßen!
Das Tischtuch zwischen Michael Ballack und Joachim Löw ist zerschnitten.

Dieser „Nationaltrainer“ ist trotz der Erfolge der deutschen Nationalmannschaft einfach nicht mehr akzeptabel!

Ich habe ja nix dagegen, jungen Spielern eine Chance in der Nationalmannschaft zu geben; es macht auch Spaß, diesem jungen Team zuzuschauen.

Es kann aber echt nicht sein, dass der DFB die Entscheidungen des Herrn Löw in der Art eines Gutsherren durchgehen lässt!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar